Der Hund

- mein Partner mit der kalten Schnauze



Hundeerziehung heißt mit Herz und Verstand zu arbeiten. Einerseits die Eigenschaften und Bedürfnisse des jeweiligen Hundes zu berücksichtigen, andererseits aber auch Regeln und Grenzen vorgeben um dem Hund ein Gefühl von Sicherheit und Stabilität zu geben. Nur so kann der  Hund seinem Halter vertrauen und respektieren.

 

Hunde zu halten ist Wunderschön, heilsam aber auch anstrengend, zeitraubend und kostet Nerven. Auseinandersetzungen, Schmutz, gerissene Geduldsfäden, viele Hundehaare aber auch Vertrautheit, Spaß, ein Hund welcher sie bestimmt zum lachen bringt und viele weitere schöne Erlebnisse, all das bringt ein gemeinsames Leben mit einem Hund mit.

 

Es gibt Momente an dem sie sich ratlos fühlen werden, selbst erfahrene Hundehalter! Scheuen sie sich nicht davor Hilfe zu holen, denn es ist keine Schande nicht mehr weiter zu wissen, ihr Erfahrungsschatz  wird sich nur erweitern!

 

Bieten sie ihrem Hund rassespezifische Beschäftigungsmöglichkeiten an, ein Deutscher Schäferhund wird nicht als Kommissar Rex auf die Welt kommen. 



  • Es gibt Tage, da werden sie an ihre Grenzen kommen, wenn der Hund beispielsweise den  Mülleimer ausleert, die Schuhe zerkaut oder die Couch plötzlich in Fetzen hängt

  • Hundehaltung bedeutet auch gemeinsam zu trainieren, durch Dick und Dünn zu gehen und Konflikte gemeinsam bewältigen

  • der Hund wird versuchen sie zu erziehen, zB indem er mitten in der Nacht summst, man glaubt er müsste sein Geschäft verrichten, allerdings will dieser einfach nur mit ihnen spielen

  • er wird versuchen sich in Mist zu wälzen, diesen fressen und dann wird er ihnen ihr Gesicht abschlecken wollen

  • sie sind Krank oder Gestresst? der Hund wird versuchen ihre Schwachstelle zu nutzen

  • Gras, Mist oder Sonstiges gefressen? Viel Spaß beim putzen und das zu jeder Tages- und Nachtzeit

  • Diskussionen wegen ihrem Hund mit Familie, Freunden, Hundehaltern- oder Nicht Hundehaltern, all das bleibt ihnen nicht erspart

  • sie werden lernen, was man zu Hause alles in Sicherheit bringen muss

  • Kotbeutel für den Hund? Sie finden diese ab sofort in jeder Jackentasche

  • Kleidungsstücke Haarfrei? Ab sofort Áde

  • haben sie einen Welpen oder einen Hund, welcher süß schaut? Sie werden viel Aufmerksamkeit bekommen

 

All dies und vieles mehr gehört zu einem Hund-Mensch-Alltag dazu. Aber eines ist klar, ihr Partner auf vier Beinen wird ihr bester Freund sein!